Kleingartenanlage verwanzt!

War’s der KGB (Kleingartenbeauftragter)? Auf frischer Tat konnte ich das Anbringen der Wanze beobachten. Nur durch Zufall habe ich so einen größeren Skandal verhindern können, dessen Tragweite sich wohl keiner so richtig vorzustellen vermag. Heimlich still und leise schlich sich dieses Exemplar auf dem Rücken der wehrlosen Sonnenblume in Richtung Kernschatten wo man sie wohl nicht mehr hätte aufspüren können.

Wer sachdienliche Angaben zur Herkunft des Wanzenmodells machen kann sowie Einzelheiten zum feigen Anschlag weiss, möge sich bitte bei der nächsten Naturschutzbehörde oder in einem der nächstgelegenen Kleingartenbetriebe melden.

Zur genaueren Beurteilung hier noch die Rückansicht des Täters:

 

Author: FraJa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.