Tach auch!

Noch so eine Homepage

Tach auch! Da stellen wir uns mal janz dumm und fragen den guten alten Onkel Wiki  watt dat eigentlich is:

"Mit Homepage (engl., wörtlich übersetzt „Zuhauseseite“) wird eine Webseite bezeichnet, die für eine ganze Internetpräsenz steht. Im engeren Sinne bezeichnet sie die Seite, die als zentrale Ausgangsseite eines Internetauftritts angezeigt wird. Im weiteren Sinne wird Homepage auch als Bezeichnung für einen gesamten Internetauftritt verwendet und mit der Website gleichgesetzt."

Na, also wenn das so einfach ist, dann mache ich da doch glatt mal mit und baue mir auch so eine Homepage, man will ja schliesslich nicht 'am Puls der Zeit' in Tiefschlaf verfallen und sich irgendwann wundern, warum die restliche Welt einen nur so vergessen konnte.

Hier ist sie also nun - toll, oder? Jetzt muss ich natürlich noch herausfinden was in so eine Heimseite rein gehört, bzw. was die Besucher hier erwarten.  Ausserdem stellt sich mir natürlich die Frage, ob und wie überhaupt Besucher auf diese Seite finden sollen. Ich denke hier muss mir dann Tante Google ein wenig unter die Arme greifen.

Worum geht's hier?

Gute Frage! Und das gleich schon am Anfang! Also, hier geht es darum ein wenig über meine Hobbies zu plaudern, Wissen, Halbwissen und Mutmaßungen zu veröffentlichen und ein wenig von meinen Erfahrungen dem ein- oder anderen weiterzugeben. Es darf jeder lesen was er will, aber keiner muss es tun! Wem es hier nicht gefällt, kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen diese Seite verlassen. Das Betreten dieser Seiten verpflichtet zu nichts, es fallen auch keine Gebühren an und ich will auch keine Daten von dem Besucher. Und das unfassbar sinnlose an dieser Heimseite ist - sie ist nicht kommerziell! Wirft also kein Geld ab, wirbt nicht für irgendwelche Produkte, auch keine Schleichwerbung oder Vetterleswirschaft. Wenn hier in den Untiefen der Seiten also Dinge besprochen und bewertet werden, das hat das rein redaktionellen Charakter, der allerdings auch wieder die reine subjektive Meinung des Verfassers ( das bin ich ) widerspiegelt.

Aber Jetzt mal ehrlich...

Ok, genug der Phrasen, genug der verschönten Weltanschauung einer Homepage, die keinen Sinn und Nutzen hat außer mir, dem Verfasser, Autor und Pfleger dieser Seiten, die Birne frei zu spülen vom ganzen Alltags- und Berufsstress. Um von all dem wirren Tagesgedöhnse mal runter zu kommen, einfach mal kreativ zu sein und sich austoben können ist mir das Medium Hompage sehr recht, wenn auch mittlerweile aus der Mode gekommen, da ja der ganze Mainstraem eh nur noch auf "Social media" abzufahren scheint. "Ich Webmaster, ich nix Influencer!" - Somit hab' ich eh schon verloren. Shit happens! Mir ist es aber auch wurscht, ob hier 1000 Besucher am Tag reinschauen, oder gar keiner. Bleibt sich im Endeffekt auch vollkommen gleich, da ja keine Monetarisierung stattfindet, bei der mehr Besucher auch gleich mehr Kohle bedeutet. Statt dessen ist es für mich so, wie für andere Ölgemälde zu malen - deshalb sind auch sämtliche Texte dem künstlerrischen Freiraum unterlegen, also Rechtschreibfehler und falsch gesetzte Satzzeichen spiegeln nur meine künstlerische Freiheit wider. That's it folks!